Arianna beleuchtet das Herz von Rom

 

Das Rahmenabkommen für die Lieferung von Überspannungs-LED-Leuchten für den LED-Plan von Rom steht: 7.000 Snell-Leuchten mit Überspannungsmontage werden die italienische Hauptstadt in einem neuen Licht strahlen lassen.Die Leuchtmittel von Arianna werden das historische Zentrum erhellen und dort Sehleistung und 500.000 Euro Energieeinsparung pro Jahr sichern.

Entlang des Lungotevere, im Trastevere und in den Fußgängerzonen, wo aus Denkmalschutzgründen keine Masten installiert werden können, wird nun auch nachts durch die Snell-Hängeinstallationen mehr Sicherheit herrschen. Tagsüber bleibt das minimalistische Design der Leuchten sozusagen verborgen, nachts bringt es gleichmäßiges und sicheres Licht.

‹Für uns von Arianna geht ein Traum in Erfüllung› – erklärt Alberto Giovanni Gerli, der Gründer von Arianna Spa. ‹Vor 7 Jahren sind wir mit der Vorstellung gestartet, die Städte nachhaltig und effizient zu beleuchten. Heute beleuchten wir das historische Zentrum Roms. Dieser Auftrag reiht sich in ein Jahr des organisatorischen und umsatztechnischen Wachstums ein. Wir werden das Geschäftsjahr 2016 voraussichtlich mit 6 Millionen Euro abschließen, also mit verdreifachtem Umsatz gegenüber 2015. Dadurch steigen wir von einem Start-up-Unternehmen rasch zu einem der ersten 5 Player in der italienischen LED-Straßenbeleuchtung auf. Unsere Wachstumsherausforderung für die Zukunft wird es sein, Industrie-4.0-Schlüsseltechnologien in unsere Produkte zu integrieren, zum Beispiel die Auswertung von Massendaten direkt über unsere Leuchtmittel.›

Für die in Rom installierten Snell-Leuchten hat Arianna eine spezielle Optik entwickelt, um sowohl die Straßendecken als auch Gehsteige richtig zu beleuchten. Außerdem geben die Leuchten eine ganz spezielle Farbtemperatur ab, die aus einer Mischung von warmen und neutralen Wärmequellen erzielt wird. Das sich daraus ergebende Spektrum reiht sich perfekt in die farblichen Schattierungen der ewigen Stadt ein.

Und wenn wir unser Licht erscheinen lassen, geben wir anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun›, sagte Mandela. Das gesamte Team von Arianna arbeitet daran, neues Licht in das Leben von 3.000.000 Personen und in fast 3.000 Jahre Geschichte zu bringen.

21. Dezember 2016